Ein erschwinglicher Bodenbelag, der Hartholz imitiert

Der in einem Haus verlegte Bodenbelag kann die gewünschte Atmosphäre erzeugen oder zerstören, die ein Hausbesitzer zu schaffen versucht. Ältere Häuser haben in der Regel Holzböden, die wunderschön nachbearbeitet werden können. Besitzer neuerer Häuser werden jedoch feststellen, dass billigere Baupraktiken die Verwendung dieses Bodenbelags nicht mehr unterstützen. Da die Verlegung von Parkettböden mit einem hohen Preis verbunden ist, können Personen, die dieses Erscheinungsbild simulieren möchten, aber nicht die Kosten tragen, zwischen Vinyl- und Laminatböden wählen. Am Ende werden Einzelpersonen feststellen, dass das Beste vinylboden Kestenholz vielseitiger und erschwinglicher ist, wenn es darum geht, große Bereiche ihres Hauses abzudecken.

Eine dauerhafte Oberfläche, die überall platziert werden kann

Die meisten Hausbesitzer sind wegen der Möglichkeit von Feuchtigkeitsschäden misstrauisch, Holzböden im Bad oder in der Küche zu verwenden. Glücklicherweise kann Vinylboden ein großartiges Produkt für diejenigen sein, die das Aussehen eines Hartholzbodens wünschen, jedoch ohne das Risiko von Wasserflecken, Verwerfungen oder Verrottungen. Dieses Material besteht aus mehreren Schichten Polyvinylchloridharzen auf einem Calciumcarbonat-Träger, ist wasserfest und benötigt aufgrund einer Deckschicht aus Polyurethan kein Dichtmittel. Vinylböden sind in einer Vielzahl von Holzmaserungsmustern erhältlich und eignen sich perfekt für Bereiche, in denen Feuchtigkeit immer eine Bedrohung darstellt.

Verkürzen Sie die Zeit eines Bodenprojekts

Ein beträchtlicher Teil der Kosten für die Verlegung von Fußböden entfällt auf körperliche Arbeit, ein Faktor, den viele Hausbesitzer vermeiden oder reduzieren möchten. Das Entfernen des vorhandenen Bodenbelags ist der zeitaufwändigste Teil der Arbeit und kann bei Verwendung von neuem Vinyl vollständig vermieden werden. Solange kein Teppich zum Hochziehen vorhanden ist, können Vinylplanken auf jeder ebenen, harten Oberfläche installiert werden und funktionieren dennoch zu 100%. Dies spart einen erheblichen Teil der Gesamtarbeit und sollte alle Gebühren für die Entfernung von Schmutz beseitigen.

Der Kauf in loser Schüttung kann sich auszahlen

Der Gedanke, eine Vielzahl von Vinyl-Dielen für ein Projekt zu kaufen, kann einen Hausbesitzer leicht überwältigen, da er viel Arbeit und Geld bedeutet. Wenn diese Bedenken wirklich stören, können Hausbesitzer einfach die Bulk-Roll-Version des Materials untersuchen. Vinylrollenböden sind in der Regel in einer Breite von 12 Fuß erhältlich und eignen sich perfekt für große Flächen, da sie alles so schnell abdecken und selten eine Naht erfordern. Nach dem Anbringen wird der Boden zu einem großen wasserdichten Belag ohne potenziell problematische Nähte.

Mehr Optionen, als man sich vorstellen kann

Ein weiterer Vorteil von Vinylböden ist die Vielfalt der verfügbaren Designs. Alle Arten simulierter Holzmaserung reichen von hellgrauen bis zu dunklem Mahagoni. Hausbesitzer finden auch quadratische Formen aus Vinyl, die mehrere Dielenmuster enthalten, die sich nach der Installation nahtlos mischen. Einzelpersonen können auch Vinyl-Designs wählen, die wie Keramikfliesen oder Naturstein aussehen und simulierte Fugenlinien enthalten, um ein Muster zu definieren und dem Boden ein edleres Aussehen zu verleihen. Mit all diesen verfügbaren Optionen sollten Hausbesitzer kein Problem damit haben, ein Design zu finden, das eine ansprechende Farbe aufweist und gleichzeitig die Ästhetik des Raums verbessert.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *